Ermannstadt – Info & Dimensionen

Der im Bau befindliche Anlagenteil 1 mit ca. 90 m² Anlagenfläche ist als Zungenanlage mit drei Zungen ausgeführt. Zunge 1 wird von einer mittelgroßen Stadt mit Inselbahnhof, Altstadt und Schloss beherrscht werden. Die mittelgroße Stadt trägt den Namen Andreasberg.

Auf Zunge 2 ist die Großstadt Ermannstadt mit 16-gleisigem Kopfbahnhof erbaut. Blickfang ist die riesige Bahnhofshalle über alle 16 Gleise. Zudem gibt es in dieser Stadt viele große Gebäude, eine Straßenbahnstrecke vom Theaterplatz zum Fernsehturm, Autoverkehr mit fahrenden Autos, Bahnbetriebswerke für Dampf- und E-Loks und weitere bahntechnische Einrichtungen.

Richtung Zunge 3 liegt ein Kanalstück mit Hafen und Containerterminal. Von dort geht es über in eine dörfliche Landschaft, die von einem hohen Berg geprägt wird. Der Bahnhof an der Strecke gehört zu dem Dorf Reindorf am Fuße der hohen Hügel zur Brücke.

(1. und 2. Bauabschnitt):
  • Anlagenfläche 90 m²
  • 1.300 m Gleis
  • 16-gleisiger Hauptbahnhof (Kopfbahnhof)
  • 2 Drehscheiben
  • 280 Weichen & Kreuzungsweichen
  • 7.200 m Kabel
  • >230 Gebäude
  • Car-System
  • unzählige Figuren
  • >800 Bäume und Büsche